Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Qualität

 

Nachhaltigkeit ist auch bei uns ein großes Thema: Unseren Öko-Strom beziehen wir über Greenpeace Engery – um auch hier dem Nachhaltigkeitsgedanken und unseren Vorstellungen von Umweltschutz gerecht zu werden. Unser Geschäftskonto: GLS Bank – die erste soziale und ökologische Bank, die nicht mit dem Geld an den internationalen Finanzmärkten spekuliert, sondern Kredite an nachhaltige Unternehmerinnen und Unternehmer in Deutschland vergibt  – damit diese sozial, ökologisch und ökonomisch sinnvolle Dinge schaffen können.

Wann immer möglich kaufen wir Rohstoffe aus Fairtrade Produktionen. Unsere Printprodukte sind ökologisch auf Recyclingpapiert mit Bio-Farben gedruckt und klimaneutral verschickt. Die Seifenverpackung besteht aus Recyclingpapier. Im Laden kannst du zukünftig alle Seifen auch ohne Verpackung bekommen – gib uns bis Ende des Jahres Zeit, alles komplett umzustellen. Du kannst natürlich auch die von uns selbst hergestellten Seifensäckchen aus Öko-Tex zertifizierter Baumwolle von Martha’s als Geschenkverpackung bekommen.

Neben der Verwendung von hochwertigen Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau und wenn möglich aus Fairtrade Kooperationen, verzichten wir auf Palmöl. Öle, die wir stattdessen einsetzen, sind teurer als das günstig produzierte Palmöl – aber wir denken, das ist es wert. Neben dem Verzicht auf Palmöl kommen bei uns auch keine tierische Fette zum Einsatz. Einzig Bienenwachs und Honig (auch aus Bremen Findorff von HinterHofHonig!) kommen in wenigen Produkten zum Einsatz.

Es gibt endlich Neuigkeiten zu der Verpackungsproblematik: bis Ende des Jahres 2018 sind wir komplett Plastik-frei! Die PET Dosen werden durch Aluminiumdosen ersetzt. Auf Aufkleber zur Kennzeichnung verzichten wir zukünfitg ebenfalls, die komplette Deklaration findet ihr zukünftig – wie bei den Seifen – auf Kraftpapier gedruckten “Cigar-Bands”. So sind die Dosen rückstandsfrei zu reinigen und wiederzuverwenden. Auch bei Alu-Dosen gibt es aufgrund der energieaufwändigen Produktion Diskussionsbedarft, sie sind aber zu 100% recycelbar. Glasprodukte halten wir aufgrund der Splittergefahr für nicht geeignet. Diese weisen auch, wenn sie transportiert werden müssen, aufgrund des Gewichts keine gute Ökobilanz auf.

Auch für die schöne Wascherde haben wir eine verträgliche Lösung gefunden: Papiertüten, natürlich aus recyceltem Material, mit Cellulosebeschichtung innen. Diese sind wiederverschließbar und zu 100% kompostierbar.

Wir sind weiterhin mit verschiedenen Lieferanten und Umweltschutzorganisationen in Kontakt, um alle Möglichkeiten zur Verbesserung, Müllvermeidung und Nachhaltigkeit auszuschöpfen.

Wir arbeiten weiter an einem Nachfüllsystem – sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, informieren wir dich.

All unsere Produkte sind nach den Vorgaben EU-Kosmetikverordnung gefertigt, dokumentiert und durch ein unabhängiges Labor sicherheitsbewertet. Hierzu sind wir gesetzlich verpflichtet und dieser Hinweis dient für dich zur Information und zur Sicherheit, dass unsere Produkte einwandfrei sind.