Tipps zur Verwendung von festen Seifen

Bei der Verwendung von festen Seifen solltest du ein paar Dinge beachten, damit du lange Freude an deinem Produkt von Martha’s hast: 

  • Lass die Seife nach dem Gebrauch immer gut trocknen, hierzu eignen sich zum Beispiel Seifenschalen aus Bambus, Porzellan oder Olivenholz. Schau Dir mal unsere schönen Olivenholzschalen an.

    olivenholzschale marthas corner

    Unsere elegante Olivenholzschale.

  • Beachte bitte, dass die Seifen schon aufgrund der unterschiedlichen Öle und Buttern und Zusatzstoffen, wie z. B. Salz, ganz verschiedene Schaumeigenschaften haben. Diese wird zusätzlich durch die Qualität des Leitungswassers (hartes/weiches Wasser) beeinflusst. So schäumt Salzseife weniger, als herkömmliche Seifen. Reine Olivenölseifen schäumen erst, wenn sie sehr lange gereift sind – und dann auch nur mäßig. Dafür haben sie aber einen wunderbar pflegenden Schaum. Wusstest du, dass du die Seifen bei uns an der Waschbar testen kannst?
  • Speziell bei Haarseifen musst du bitte beachten, dass es bei gefärbten Haaren zu Verfärbungen kommen kann. Wir raten daher davon ab, dann Haarseifen zu benutzen.
  • Hast du vorher noch nie eine Haarseife benutzt? Das Haar muss sich – wie auch die Haut – erst auf das neue Shampoo umstellen. haarseife marthas corner bremenGib ihm etwas Zeit dafür und spüle das Haar nach jeder Anwendung mit einer sauren Rinse aus Obst- oder Zitronenessig. Hierzu gibst du einen Esslöffel Essig auf einen Liter Wasser und spülst die Haare nach dem Ausspülen der Seife mit dieser Mischung.
  • Wir setzten ausschließlich Naturprodukte in unserer Herstellung ein – dadurch kann es zu Farbabweichungen von Charge zu Charge kommen. Diese Farbabweichungen stellen keinen Mangel dar.